Schon mal vormerken: Sommerkunst am Badhaus

Es ist zwar noch einige Zeit hin, aber den Termin sollte man sich unbedingt vormerken: Samstag, 19. August, ab 17 Uhr am Badhaus. Da schließen wir die 8. Kulmbacher Sommerkunstwochen mit einem tollen Fest: Sommerkunst am Badhaus – mit einer Ausstellung mit Werken aus allen 17 Kunstworkshops (für Erwachsene) und 6 (für Kinder und Jugendliche), Vorführungen der Schauspieler und toller Musik. Die kommt von den „Rocking Dinos“, vier echt schrägen Typen, die echt viel von ihrem „Handwerk“ verstehen!Sommerkunstwochen

Profi lehrt uraltes Handwerk: Papierschöpfen

Wolfgang LukasPapierschöpfen ist ein uraltes Handwerk, das heute nur noch wenige beherrschen. Wolfgang Lukas ist einer von ihnen. Neben seiner Ausbildung zum (industriellen) Papiermacher eignete er sich die Kenntnisse des Handschöpfens an, die er nun in einem Workshop der 8. Kulmbacher Sommerkunstwochen am 16. August (an Kinder und Jugendliche) sowie am 17. und 18. August (an Erwachsene) weitergeben möchte. Als Material dient ein Brei aus gemahlenem Fichtenholzzellstoff, dem auch andere Materialien, z. B. Blütenblätter, beigefügt werden können. Der Workshop ist gebührenfrei; auch das Material wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Dozent bittet stattdessen um Spenden für den Wiederaufbau des Kulmbacher Paul-Gerhart-Kindergartens, der im letzten Jahr durch einen Brand völlig zerstört wurde. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Anmeldeformulare gibt es hier im Internet oder im Programmheft, das vielerorts aufliegt.

Schon vier Workshops ausgebucht

Nun ist leider (:-)) auch der vierte Workshop schon dicht! Bei „Gestalten mit Ton“, „Aquarell-Malerei“, „Abstrakte Acrylmalerei – das große Format“ und „Steinbildhauen“ stehen allenfalls noch die Wartelisten und die Hoffnung, dass einer der Teilnehmer abspringt, zur Verfügung. Aber es gibt ja noch 17 weitere Kurse für Erwachsene und insgesamt sechs für Kinder und Jugendliche. Für alle gilt: Mit dem Anmelden bitte nicht zu lange warten! Wie’s geht? Einfach Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und an die Kulturverwaltung der Stadt Kulmbach, Oberhacken 1, 95326 Kulmbach schicken oder mailen: brigitte.mueller@stadt-kulmbach.de.

 

Rechtzeitig anmelden!

„Ein tolles Angebot!“ hat uns gerade eine Anruferin aus Hof bestätigt. Wer mit der Teilnahme an einem der zahlreichen Kunstworkshops liebäugelt, sollte sich mit der Anmeldung nicht allzu lange Zeit lassen. Zwei Kurse sind bereits ausgebucht: „Gestalten mit Ton“ mit Gertrud Murr-Honikel und „Abstrakte Acrylmalerei – Das große Format“ mit Monika Pellkofer-Grießhammer. Beim ersten bleibt nur noch die Warteliste und die Hoffnung, dass vielleicht ein Platz frei wird. Beim „Großen Format“ kann man sich ebenfalls auf eine Warteliste setzen lassen oder auf Workshop 9 ausweichen: „Malerei / Grafik – Wege zur Kreativität“, den die gleiche Dozentin leitet. Wer will, kann auch da ein großes Format in Angriff nehmen.

8. Kulmbacher Sommerkunstwochen 2017

 

Kunst-Workshops für Erwachsene:

 

9. – 11. Juni: Gestaltung mit Ton / Gertrud Murr-Honikel
9. – 11. Juni: Dies + Das – Kaleidoskop der Techniken / Margit Rehner
16. – 18. Juni: Radierung / Stephan Klenner-Otto
16. – 18. Juni: „Wasser“ in Acryl, Aquarell, gespachtelt… / Andreas Claviez
14. – 16. Juli: Portraitzeichnen / Manuela König-Schilbach
21. – 23. Juli: Schichtungen – Abstrakte Serien / Margit Rehner
21. – 23. Juli: Schau. Spiel. Oder Show / Rüdiger Baumann
22. + 23. Juli: Aquarell / Ingrid Meyerhöfer
28. – 30. Juli: Malerei – Wege zur Kreativität / Monika Pellkofer-Grießhammer
28. – 30. Juli: Kalligrafie „Mit dem Spitzpinsel“ / Andrea Wunderlich
2. – 4. August: LP-CoverPainting / Andreas Claviez
5. + 6. August: Vedutenmalerei im Roten Turm (Nicki Lang)
8. – 11. August: Holzbildhauen / Peter May
11. – 13. 8.: Abstrakte Acrylmalerei – Das große Format / M.Pellkofer-Grießhammer
12. + 13. August: FreiTanz / Christine Honikel
15. – 19. August: Steinbildhauen / Peter May
17. + 18. August: Papierschöpfen / Wolfgang Lukas

Kunstworkshops für Kinder und Jugendliche:

1.+ 2. August (vormittags): Wir basteln Phantasieskulpturen / Manuela König-Schilbach
1.+2. August (nachmittags): Druckwerkstatt / Manuela König-Schilbach
3. + 4. August: Holzschnitzen / Roland Friedrich
8. + 9. August: Fantastische Kritzeleien / Manuela König-Schilbach
16. August: Papier selbst gemacht / Wolfgang Lukas
11. – 14. und 18./19. August: Schauspielerei für Kids / Cosima Asen + Frank Walther

 

 

 

kulmbacher sommerkunstwochen

Kulmbacher sommerkunstwochenNachdem die ersten Voranmeldungen bereits eingetroffen sind, besteht wohl kein Zweifel: Auch 2017 wird es wieder Kulmbacher Sommerkunstwochen geben – die achten.

Die, die jetzt zu Ende gegangen sind, waren aber auch wirklich schön! So viele begeisterte Teilnehmer. Wunderbar engagierte Dozenten. Und selbst das Wetter hat prima mitgespielt. Ein paar Zahlen: Die diesjährigen Sommerkunstwochen dauerten vom 18. Mai bis 20. August. Wir hatten 19 Kunstworkshops (13 für Erwachsene, 6 für Kinder und Jugendliche), 14 Dozenten, 152 Teilnehmer, 4 Veranstaltungsorte (Langheimer Amtshof, Burggut, Heilingschwertturm, Werkraum des Oberen Schulhauses). Zwei Drittel der Teilnehmer kamen von außerhalb Kulmbachs; die am weitesten Angereiste aus Wettswil/Schweiz.

Auch im nächsten Jahr werden wir die Pfingstferien (4. – 18. Juni) und die ersten drei Wochen der (bayerischen) Sommerferien nutzen. Der Schlussakkord wird voraussichtlich wieder die „Sommernacht am Badhaus“ am Samstag, 19. August. Das war heuer ein überaus gelungener Test mit einer kleinen, aber sehr feinen Ausstellung im Historischen Badhaus (das sich trotz seiner buckligen Wände bestens für eine derartige Ausstellung eignet. Umfangmäßig ist sie durchaus noch ausbaufähig – wenn sich in Zukunft mehr daran beteiligen (viele schöne Bilder in der „Galerie“ – ein dickes Dankeschön dafür an SKW-Teilnehmerin Eva Willer). sommerkunstwochen

Ein ganz dickes Dankeschön aber auch an die Kulturverwaltung der Stadt Kulmbach für die prima Unterstützung und an alle Sponsoren, die es möglich machten, die Kinder- und Jugendworkshops gebührenfrei zu veranstalten und gutes Material einkaufen zu können. sommerkunstwochen

Sollte sich jemand berufen fühlen, ein bisschen bei der Organisation und Durchführung mitzumischen – bitte Kontaktaufnahme mit der Projektleitung. Möglichkeiten zur Mitarbeit sind z. B.: Die ständige Aktualisierung unserer Facebook-Seite (da ist werbemäßig noch ziemlich viel Luft nach oben), beim Fotografieren in den einzelnen Workshops oder bei so ganz banalen Sachen wie: am späten Nachmittag den Schlüssel vom zu Ende gehenden Workshop abholen und ihn am nächsten Tag dem nachfolgenden Dozenten zu übergeben. Das ist für einen einzelnen mitunter eine ganz schöne Rennerei! Also: Wer Lust hat mitzumachen, bitte bei der Projektleitung melden.

Viele schöne Bilder aus den einzelnen Workshops, von der Sommernacht am Badhaus und der Ausstellung gibt es – wie gesagt – in der Galerie. Danke an alle, die mir Fotos geschickt haben.kulmbacher sommerkunstwochen

 

1 2 3 7

Unsere Sponsoren

 
Logo ROTARY

 

Logo der Stadt Kulmbach

 

Landkreis_Logo_ohne

 

 

Spk-Logo+Slogan

 

 

Kulmbacher_Bank_Logo

 

 

LogoKA2

 

Logo Burggut

 

Bayerische Rundschau

 

Familie Päsler
Rolf Peilnsteiner