Graffiti + Streetart

Die beiden Workshops, die wir letzte Woche wegen der unsicheren Witterung sicherheitshalber gecancelt haben, werden in dieser Woche nachgeholt, und zwar „Graffiti“ am Mittwoch, 11. August 2021 (Treffpunkt um 10 Uhr an der Skaterbahn) und „Streetart“ am Donnerstag, 12. August 2021 (Treffpunkt um 10 Uhr im Hof der Oberen Schule). Beide Workshops werden von Beka Gigauri geleitet, beide Workshops sind dank der Unterstützung unserer Sponsoren gebührenfrei und auch das Material wird bereitgestellt. Eine vorherige Anmeldung ist aber unbedingt nötig!! Bitte Mail an dieter.faik@stadt-kulmbach.de

kulmbacher sommerkunstwochen
kulmbacher sommerkunstwochen
kulmbacher sommerkunstwochen

Graffiti + Streetart verschoben

für den morgigen Donnerstag (5. 8.) und Freitag, 6. 8. meldet die Wetter-App eine 80prozentige Regen-Wahrscheinlichkeit. Da wir eure Kunstwerke, die im Freien entstehen, nicht verwässern lassen wollen, haben wir nach Rücksprache mit dem Dozenten Beka Gigauri beide Termine gecancelt und wollen nun auf besseres Wetter warten. Das könnte schon nächste Woche Mittwoch/Donnerstag der Fall sein. Die Teilnehmer werden verständigt.

„Pfundsweiber“ einmal anders

Es müssen nicht immer „Pfundsweiber“ sein – auch wenn der Workshop von Beginn an so betitelt wurde. Bei der jüngsten Ausgabe dieses sehr beliebten Angebots bei den Kulmbacher Sommerkunstwochen entstanden vorwiegend pfiffige Fantasiefiguren. Beim Zusatztermin vom 13. – 17. August gibt es noch freie Plätze.

Kunst zum Mitmachen auch für Kids

Für Kinder und Jugendliche wird auch in diesen Sommerferien einiges geboten: Noch einklinken kann man sich bei der „Aquarell-Malerei“ mit Angelika Gigauri am Montag und Dienstag, 9. + 10. 8., jeweils von 10 – 13 Uhr. Beim Holzschnitzen am 11. + 12. 8. mit Roland Friedrich sind in der Vormittagsschicht wieder zwei Plätze frei geworden.

Bei den Erwachsenen gibt es noch freie Plätze bei „Strich für Strich“ (7. + 8. August) und beim Zusatztermin für die „Pfundsweiber in Beton“ vom 13. – 17. August.

Bei den „Pfundsweibern“ kann man noch mitmachen!

Von der Künstlerin Ingrid Meyerhöfer aus Baldham (im Bild vorne, sitzend) konnten am Wochenende zehn Kunstbegeisterte lernen, worauf bei der Aquarellmalerei, dem Spiel mit Wasser und Farben, zu achten ist. Es war in diesem Jahr der zehnte Workshop im Rahmen der Sommerkunstwochen. Zwölf weitere werden folgen. Projektleiterin Jutta Lange freute sich, fast alle Kurse im Schulhaus ihrer Kindheit, der Oberen Schule, abhalten zu können. „Die Willkommenskultur ist fantastisch!“ Am kommenden Wochenende geht es u. a. weiter mit „Pfundsweiber in Beton“ unter Leitung von Kerstin Sallet. Wegen der großen Nachfrage hat sich die Erlanger Künstlerin zu einem Zusatztermin (13. – 17. 8.) bereit erklärt. Hier sind noch Plätze frei.

Sponsoren 2021

Logo ROTARY

 


Lions-Club
Kulmbach-Plassenburg
+
Bayreuth-Kulmbach

Logo der Stadt Kulmbach

 

Landkreis_Logo_ohne

 

Kiwanis Club Kulmbach

 

Spk-Logo+Slogan

 

 

bayernwerk

 

 

Familie Päsler

Familien Schauer/Schneider