Workshop 5: Abstrakt – Malen, Schichten usw.

Alles ist erlaubt!

Handgeschriebene Briefe, schöne Papiere, Notenblätter, vergilbte Buchseiten, Wellpappe oder andere Fund- und Sammelobjekte, die oftmals ein Schattendasein fristen, werden zu einem interessanten Gestaltungsmittel. Walzen, spachteln, übermalen, herauskratzen, kritzeln, verdichten, wieder auflösen und reduzieren bestimmen den kreativen Prozess.

Dazu betten wir sie in zum Teil selbstgefertigte Spachtelmassen unterschiedlichster Art ein, verfremden sie durch Übermalungen, Lasuren und Schüttungen mit Acrylfarben. Materialien wie Asche, Pigmente, Bitumen, farbige Tuschen oder Moorlauge, Kohle und Kreiden ergänzen das Kreativpotential.

Walzen,  spachteln, übermalen, herauskratzen, kritzeln, verdichten, wieder auflösen und reduzieren bestimmen den kreativen Prozess.

Schicht um Schicht gewinnen die Bilder an Tiefe und Wirkung.

Nach persönlicher Vorliebe Arbeiten auf Leinwand, Holzkörpern oder Papier.


Termin: Freitag – Sonntag, 21. – 23. Juni 2019, jeweils 10 – 17 Uhr

Ort: Oberes Schulhaus, Werkraum (Parkmöglichkeit im Schulhof, Zufahrt über „Weiherdamm“)

Höchstteilnehmerzahl: 10

Kursgebühr: 120,- Euro

Dozentin:

Margit Rehner, machte 1983 ihr Diplom im Bereich Textil-Design an der Fachhochschule Münchberg, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Bayreuth und ist Dozentin an verschiedenen Bildungseinrichtungen. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

sommerkunstwochen

Margit Rehner

Oskar-Jünger-Straße 31

95447 Bayreuth

Teil 0921 7867677

kunst@margit-rehner.de

www.margit-rehner.de

Sponsoren 2019
Logo ROTARY
Logo der Stadt Kulmbach
Landkreis_Logo_ohne
Spk-Logo+Slogan
LogoKA2
Petrikirchengemeinde
 Familie Päsler
Rolf Peilnsteiner